Lovegra Kaufen Schweiz auf die Wasserstraßen der Vereinigten Staaten hat der Weißkopfseeadler ein stetiges Comeback erlebt Heute können

Eines unserer beliebtesten Ausstellungsstücke im Queens Zoo der Wildlife Conservation Society (oder in jedem anderen Zoo) sind die Weißkopfseeadler.

Aus verschiedenen Gründen gehören sie auch zu meinen persönlichen Favoriten. Erstens sind sie wunderschöne Vögel und wahrscheinlich Lovegra Kaufen Schweiz
die fotogensten Tiere im Zoo. Wir haben einen Mann und eine Frau. Das Weibchen, das größere Paar, heißt Claire, nach dem früheren Präsidenten der Queens, Claire Schulman; eine langjährige Unterstützerin des WCS Queens Zoo. Sie arbeitete viele Jahre lang daran, uns bei der Suche nach unserem ersten Adler zu Viagra Günstig Paypal
helfen. Der männliche Adler heißt Mel, nach Claire Schulmans Ehemann, Dr. Mel Schulman.

Beide Adler sind Vögel, die in der Wildnis versehentlich verletzt wurden. Claire hatte eine Kollision mit einem Jet in Alaska, und Mel brach sich die Schulter als junger Adler, als der Baum, in dem er nistete, in einem Sturm umfiel. Beide Vögel sind nicht in der Lage zu fliegen und wären nicht in der Lage alleine zu überleben. https://en.wikipedia.org/wiki/Sildenafil Der Queens Zoo ist eine ausgezeichnete Option für diese Vögel.

Der andere Grund, warum ich die Adlerausstellung wirklich mag, ist, weil sie uns erlaubt, über eine Erfolgsgeschichte des Naturschutzes zu sprechen.

Lovegra Kaufen Schweiz

Weißkopfseeadler sind in den gesamten Vereinigten Staaten von Alaska nach Mexiko, vom Pazifischen Nordwesten, Süden nach Florida und Osten nach New Mexico gefunden. Sie essen Fisch, kleine Tiere und gelegentlich Aas (Tierkadaver). Der Name ‚Weißkopfseeadler‘ bezieht sich auf die weißen Köpfe adulter Adler. (Es dauert ungefähr fünf Jahre, bevor die braunen Federn um ihre Köpfe durch weiße ersetzt werden.)

In den 1960er Jahren waren die Populationen der Weißkopfseeadler in den zusammenhängenden Vereinigten Staaten sehr niedrig. Vor allem Pestizide für Jagd und Umweltverschmutzung töteten Weißkopfadler und verhinderten das Überleben neuer Adlerküken.

Weißkopfseeadler erhielten den Schutz der Bundesstaaten erstmals im Jahr 1967 https://www.xn--viagragnstig-jlb.de nach einem Gesetz, das dem Gesetz über gefährdete Arten von 1973 vorausging, das es illegal machte, Adler zu jagen, zu sammeln oder zu schikanieren, und den Weißkopfseeadler als gefährdete Spezies einzustufen. Mit diesen Viagra Günstige Alternative
Schutzmaßnahmen und mit der Beschränkung der Pestizidbelastung auf die Wasserstraßen der Vereinigten Staaten hat der Weißkopfseeadler ein stetiges Comeback erlebt.

Heute können Adler in großen Teilen der Vereinigten Staaten in wachsender Zahl gesehen werden. Im Winter werden Adler häufig um die Hauptwasserstraßen im New York Bereich gefunden, einschließlich den Hudson River und den Long Island Sound. Bei einem kürzlichen Besuch im vergangenen Winter zu einem Westchester-Stausee, zählte ich 12 Adler, die innerhalb von 50 Metern von einander schlafen. Weißkopfseeadler haben ein Comeback erlebt.

Der amerikanische Weißkopfseeadler ist also ein hervorragendes Beispiel für unsere Fähigkeit, Tiere positiv zu verändern. Die Menschen denken oft, dass gefährdete Arten auf dem Weg zum Aussterben sind, aber die Geschichte des Weißkopfadlers lehrt uns, dass das Schicksal gefährdeter Arten noch nicht geschrieben ist und dass das Aussterben https://www.xn--viagragnstig-jlb.de nicht das letzte Wort sein muss, wenn wir uns verändern wollen es. Und das ist keine schlechte Lektion, um im Zoo oder anderswo zu lernen.